<img src="https://secure.norm0care.com/176401.png" alt="" style="display:none;">

Wie PIM die Baubranche unterstützt, BIM-fähige Daten zu erstellen

Holen Sie sich die neuesten Blogs direkt in Ihr Postfach

Infografik – Wie PIM die Baubranche unterstützt, BIM-fähige Daten zu erstellen

Nach Ansicht der Bauexperten ist Building Information Modeling (BIM) die Zukunft der Projektinformation, da es die Zusammenarbeit und das Management von Bau- und Infrastrukturprojekten verbessert – und zwar schneller, wirtschaftlicher und umweltfreundlicher. Dies bedeutet, dass Hersteller von Bauprodukten dem Bauwesen hochwertige BIM-Daten zur Verfügung stellen müssen, wenn Sie bei zukünftigen Bauprojekten berücksichtigt werden sollen.

BIM-fähige Informationen werden den Baufachleuten in Form von BIM-Daten zur Verfügung gestellt. Um jedoch qualitativ hochwertige BIM-Daten zu erstellen, müssen Hersteller von Bauprodukten zunächst ihre Daten aufbereiten. Sobald dies der Fall ist, können BIM-Daten entweder direkt erstellt werden oder mit Hilfe von Services Dritter. In beiden Fällen bietet eine Product Information Management (PIM)-Lösung einen optimierten Ansatz für das Verwalten von Produktdaten und gewährleistet so die Genauigkeit, Qualität und Vollständigkeit von BIM-Daten, bevor diese an Empfänger wie BIM-Objektbibliotheken geliefert werden.

Infographik – Wie PIM die Baubranche unterstützt, BIM-fähige Daten zu erstellen