<img src="https://secure.norm0care.com/176401.png" alt="" style="display:none;">

Gartner Peer Insights Customers‘ Choice 2021: Das starke Ergebnis belegt die hohe Zufriedenheit unserer Kunden

3 minute read
Holen Sie sich die neuesten Blogs direkt in Ihr Postfach

„Eine hervorragende Usability in Front- & Backend gleichermaßen, daher verlief der globale Roll-Out wirklich smart“

Unsere Kunden haben uns bei den Gartner Peer Insights Customers‘ Choice 2021 erneut mit Bestnoten bewertet und damit unsere Mission, alle Prozesse gänzlich an ihren Bedürfnissen auszurichten, eindrucksvoll bestätigt. Für den Bereich Master Data Management (MDM) erreichen wir 4,8 von 5 möglichen Sternen. Die Unternehmen bewerteten dabei die Performance unserer technologischen Lösungen und Beratungsleistungen ebenso wie ihre Customer Experience – beginnend bei den Sales-Prozessen über die Implementierungsphase bis hin zu Service und Support. Von 80 Prozent der Kunden, die sich am Ranking beteiligt haben, erhielten wir den Spitzenwert – 5 Sterne. Auch im Marktvergleich nehmen wir eine Top-Position ein. Alle Ergebnisse des Ratings einschließlich Aussagen unserer Kunden finden Sie hier: https://www.gartner.com/reviews/market/master-data-management-solutions/vendor/contentserv/product/contentserv-mdm

Customer first

Nachdem unsere eigene kürzlich durchgeführte Kundenzufriedenheitsbefragung bereits sehr positiv ausgefallen ist, spiegelt auch das hervorragende Abschneiden bei Gartner Peer Insights Customers‘ Choice die hohe Zufriedenheit unserer Kunden wider.

Wie schaffen wir es, dass uns 96 Prozent der Befragten weiterempfehlen würden? Erfolgsentscheidend ist die Kombination:

Fachliche Expertise + Customer Engagement = Zufriedene Kunden

Bereits seit Jahren entwickeln wir mit unserem Know-how und umfassender Branchenkenntnis für Markenhersteller und Händler benutzerfreundliche Software in den Bereichen PIM/DAM, PXM und MDM, die sich durch hohen Kundennutzen auszeichnen. Dabei ging und geht es immer darum, die für jeden Kunden bestmögliche Lösung zu finden und unsere Abläufe noch stärker an den Wünschen unserer Kunden auszurichten. Das betrifft nahezu alle Abteilungen und Prozesse – auch intern. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob wir die – aus Kundensicht – optimale Vorgehensweise wählen.

Nachfolgend einige Beispiele:

  • Nachfrageorientierte Produktentwicklung
    Bei der (Weiter-)Entwicklung von Produkten geht es uns nicht nur darum, eine leistungsfähige Software zu liefern, sondern dabei den Blickwinkel und die Wünsche der Kunden einzubeziehen. Gerade für PIM-Anbieter ist es wichtig, auch auf der menschlichen Ebene zu agieren. Es wird nicht nur eine Software verkauft: Beide Parteien – Anbieter und Nutzer – sollten gemeinsam überholte Prozesse und Silos überwinden. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, sind Unternehmen gefordert, ihr gesamtes digitales Marketing neu aufzustellen. Die Grundlage dafür bildet u. a. eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen PIM-Anbieter und Anwender. Gemeinsam mit unseren Kunden stellen wir die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft.
  • Fokus auf User Experience
    Datensilos sollten mehr und mehr aufgebrochen werden: Dadurch kommen zusätzliche Abteilungen mit Produktdaten und Assets in Berührung, sodass auch fachfremde Mitarbeiter auf das System Zugriff haben. Unser Fokus auf eine hervorragende User Experience (UX) erlaubt es somit, dass neben geschulten Power-Usern auch Gelegenheitsnutzer problemlos mit der Software arbeiten können.
  • Quickstarts anstelle langer Implementierungszeiten
    Bisher wurden PIM-Projekte darauf ausgelegt, möglichst viele Details in die Entwicklung einzubeziehen und alles zeitgleich umzusetzen. Bei solch einem Vorgehen dauert es ein bis zwei Jahre, bis ein neues PIM-System einsatzbereit ist. Empfehlenswerter ist der Minimum Viable Product (MVP)-Ansatz: Gestartet wird mit einem definierten Funktionsbereich für einen schnellen ersten Go-Live, um dann sukzessive weitere Funktionalitäten auszurollen. Das geschieht in enger Abstimmung zwischen dem Projektteam und dem Integrator. Wir haben dafür branchenspezifische Quickstart Templates entworfen, um unseren Kunden so die schnellste Time-to-Value im Markt zu ermöglichen.
  • Customizing
    Unsere jahrelange Erfahrung hat gezeigt, dass fachkompetente Beratung ebenso essenziell ist, wie den individuellen Bedarf von Kunden zu ermitteln, bevor man das System gemeinsam entwickelt und – auch mit unseren Partnern – implementiert. Denn es gibt nicht für jedes Unternehmen die eine, passende Lösung. Jeder Anwender hat ganz eigene An- und Herausforderungen, die sich nur mittels individueller Anpassungen der Software adressieren lassen.
  • Informationsbedarf decken
    Die meisten Unternehmen informieren sich heute online, bevor sie mit einem Anbieter in Kontakt treten: Ob Leistungsseite auf den Websites, Download-Content oder die Präsentation vor Ort: Bei uns dreht sich alles darum, dem Kunden genau die Informationen bereitzustellen, die er benötigt und die ihm weiterhelfen. Deshalb informieren wir unsere Kunden auf allen Kanälen – von Social Media über (Online-) Events bis hin zu individuellen Showcases.
  • Frictionless Customer Journey
    Mehr denn je sorgen wir für durchgehende End-to-end-Prozesse. Unsere Devise lautet, es dem Kunden so einfach und bequem wie möglich zu machen – für ein begeisterndes Kundenerlebnis. Nicht zu vergessen: Der ganzheitliche All-in-One Ansatz unserer Product Experience Plattform. Mit ihr machen unsere Kunden wiederum die Customer Journey ihrer Kunden zu etwas ganz Besonderem und bedienen sie individuell – ob omnichannel oder on-demand – mit gleichermaßen nutzwertigen wie emotional ansprechendem Content. Jeder Wow-Effekt zahlt auf die Kundenbindung ein.
  • SaaS- und Cloud-Angebote
    Nicht zuletzt hat auch die Corona-Krise deutlich gemacht, wie wichtig die schnelle und weltweite Verfügbarkeit von Systemen und Daten ist. Unternehmen legen in zunehmendem Maße Wert auf eine 24×7-Erreichbarkeit ihres PIM-Systems. Dabei wünschen sie sich umfassende Services, ohne sich lange mit der IT-Infrastruktur beschäftigen zu müssen. Das Angebot eines cloudbasierten Systems ist inzwischen State-of-the-Art. Es ist für Unternehmen aufgrund seiner Flexibilität und Skalierbarkeit besonders attraktiv. Wir bieten unseren Kunden ein Rundum-sorglos-Paket und nehmen ihnen so viel wie möglich an Arbeit ab. Deshalb werden auch Software-as-a-Service-Angebote immer wichtiger. Das bedeutet nicht nur ein durchgehendes Bereitstellen technischer Tools, sondern auch, dass Support und das Serviceangebot genau darauf ausgerichtet sind.

     

    Ein starkes Commitment für Contentserv

    Wir sind überzeugt, dass diese Punkte zu unserer guten Bewertung beigetragen haben. Bei den Teilnehmern an der Gartner-Umfrage handelt es sich durchweg um Unternehmen, die bereits seit mehreren Jahren mit uns und unseren Partnern zusammenarbeiten. Mit ihren Bewertungen ziehen sie nachhaltig eine positive Bilanz. Der Gartner Peer Insights Customers‘ Choice 2021 ist für uns daher Ausdruck der starken Bindung zu unseren Kunden. Wir bedanken uns auf diesem Weg herzlich bei unseren Kunden, die uns so positiv bewertet haben und sehen dies gleichermaßen auch weiterhin als unsere Verpflichtung den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen.