<img src="https://secure.norm0care.com/176401.png" alt="" style="display:none;">

Die Bedeutung bei der Auswahl des richtigen Implementierungspartners

2 minute read
Holen Sie sich die neuesten Blogs direkt in Ihr Postfach

Warum man den richtigen Implementierungspartner wählen sollte

Die Wahl des richtigen Implementierungspartners ist ebenso wichtig, wie die Auswahl des richtigen Lösungsanbieters. Ihr Unternehmen hat in ein neues PIM-System investiert, um Ihren Kunden umfassende, fehlerfreie und vollständige Inhalte zu liefern. Damit sind Sie bereit, Ihr E-Commerce-Geschäft zu gestalten und zu skalieren. Die erfolgreiche Implementierung des Systems hängt jedoch von mehr als nur der Entscheidung für die Software ab.

Der Erfolg oder Misserfolg der Systemimplementierung hängt letztlich auch von der Erfahrung und dem Fachwissen des gewählten Partners ab. Daher ist es wichtig, dass Sie bei der Auswahl dieses Partners die gleichen hohen Maßstäbe anlegen, wie bei der Auswahl des Systems selbst.

Die Veränderung gestalten

Dass ein Implementierungspartner über umfassende Erfahrungen aus der Branche verfügen sollte, steht in diesem Zusammenhang außer Frage. Schließlich ist es hilfreich, mit einem Partner zusammenzuarbeiten, der die Geschäftsprozesse und Abläufe Ihres Unternehmens versteht. Ein Experte im Umgang mit einer bestimmten Software oder einem bestimmten System zu sein, ist das eine. Aber wenn er die spezifischen Herausforderungen und Probleme Ihres Unternehmens nicht kennt, laufen sie Gefahr, ineffizient zu arbeiten und später auf Wachstumsbarrieren zu stoßen.

Die Implementierung und die damit verbundenen Änderungen können sich nicht nur auf Ihr Unternehmen, sondern auch auf die Mitarbeiter auswirken. Daher ist es wichtig, die Kompetenzen potenzieller Implementierungspartner auch im Hinblick auf das Change Management zu überprüfen. Reibungsverluste während der Implementierungsphase können oft zum Scheitern des gesamten Projekts führen. Während sie also in der Regel über das richtige Maß an technischem Know-how verfügen und für den Wissenstransfer gut geschult sind, muss sichergestellt werden, dass eine gute Zusammenarbeit alle Beteiligten möglich ist. Wenn möglich, sollten Sie sich mit dem zuständigen Projektteam treffen, bevor Sie Ihre Pläne in die Tat umsetzen.

Über Grenzen hinausgehen

Die besten Partner sind diejenigen, denen der Erfolg Ihres Unternehmens weit über die anfängliche Implementierung und ihre Kernkomponenten ein besonderes Anliegen ist und die sich um die Zufriedenheit und die Umsetzung langfristiger Lösungen bemühen. Der beste Weg den richtigen Implementierungspartner zu finden, ist nach Referenzen von früheren Kunden zu fragen. Prüfen Sie nicht nur die Kundenreferenzen und Erfolgsgeschichten auf der Website eines Unternehmens. Suchen Sie zusätzlich nach einem potenziellen Partner, dessen Kunden gerne über ihre Erfahrungen, die Partnerschaft und den damit erzielten Erfolg berichten.

Idealerweise sollten Sie sich einen Partner suchen, dessen Hauptziel darin besteht, von Anfang bis Ende sowohl interne als auch externe Stakeholder zu unterstützen. Zudem sollte er bereit sein, die „Extrameile“ zu gehen und in innovative Lösungen für spezifische Herausforderungen zu investieren. Er sollte neugierig genug sein, um potenzielle Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen, an die Sie noch gar nicht gedacht haben. Ein strategischer Plan zur Behebung sollte ausgearbeitet und die besten Lösungen für Ihre besonderen Bedürfnisse angepasst werden.

Und denken Sie daran: in der Regel haben Sie zuerst Kontakt mit dem Vertriebsteam. Diejenigen, die das Projekt umsetzen, sind meist andere Mitarbeiter. Es lohnt sich also, das eigentliche Projektteam im Vorfeld kennen zu lernen, um sicher zu gehen, dass es am besten zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt.

Größe ist nicht entscheidend

Schließlich lohnt es sich, die Größe der Organisation eines potenziellen Partners zu berücksichtigen. Große Unternehmen mit einem Portfolio erfolgreich durchgeführter Projekte können positiv erscheinen. Aber das bedeutet nicht unbedingt, dass sie die richtigen Partner für Ihr Unternehmen sind.

Wenn man die Unternehmensgröße eines Partners in Betracht zieht, ist es wichtig, einen Partner zu wählen, der agil genug ist, um die Anforderungen Ihres Unternehmens zu erfüllen. Vor allem aber flexibel genug, um Ihre bestehenden Prozesse und Technologien in den Fokus zu stellen und zu unterstützen.

Die erfolgreiche Implementierung eines neuen Softwaresystems ist ein entscheidender Faktor, wenn es darum geht, die Geschäftsziele eines Unternehmens zu erreichen. Die Entscheidung für den besten Implementierungspartner muss daher fundiert sein. Es müssen Faktoren, wie die bestehenden Prozesse und Technologien Ihres Unternehmens sowie die besonderen Bedürfnisse und Herausforderungen berücksichtigt werden. Und das alles nicht nur jetzt, sondern auch in Zukunft. Sie sind jetzt bereit, die Vorteile Ihres neuen PIM-Systems zu nutzen. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, den Implementierungspartner zu finden, der alle Ihre Anforderungen erfüllt, werden Sie in den kommenden Jahren die Früchte ernten.