Share this post

Contentserv steigert Umsatz in Q2 um 28%

Der führende PIM-Anbieter baut Umsatz und Kundenstamm weiter kontinuierlich aus

Baar, Schweiz — 28. August 2019 — Contentserv, der weltweit führende Product Information Management-Anbieter (PIM), bringt mit seiner Product Experience Plattform (PXP) auch im zweiten Quartal 2019 ein gutes Ergebnis ein. Zusammen mit dem erfolgreichen ersten Quartal zeichnet das erste Halbjahr 2019 insgesamt für eine Umsatzerhöhung von 28% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

„13 neue Kunden konnten wir im zweiten Quartal hinzugewinnen, darunter bekannte Marken wie Rosenthal, Marantec und Sakata Seed. Damit knüpfen wir nahtlos an den Erfolg des ersten Quartals an. Neben dem DACH-Markt haben wir insbesondere im japanischen Markt ein hervorragendes Umsatzergebnis erzielt.“, freut sich Patricia Kastner, Präsidentin von Contentserv.

Zusätzlich zum Umsatzerfolg hat Contentserv, entsprechend seiner Exzellenzstrategie für das Jahr 2019, in Q2 auch neu geschaffene Schlüsselpositionen mit Spezialisten aus dem Markt besetzt. So kamen mit Marcus Ruppert als VP Business Solution Design & Services und Sarah Schneider als Global Process Manager zwei strategische Rollen hinzu, um die aus dem Wachstum resultierenden Anforderungen zu meistern. Um Stabilität und Sicherheit bei Kundenprojekten zu gewährleisten, wurden Romain Le Groumellec als Director of Operations für den französischen Markt und Noriyoshi Tomozawa als Professional Services Manager in Japan für das Team gewonnen. Dr. Esther Blatter übernahm erst kürzlich die Rolle des neuen Director Marketing DACH. Auch das APAC Team hat mit Ann Villoria eine erfahrene Field Marketing Managerin gefunden, um den regionalen Marktausbau von Manila aus zu beschleunigen.

Das zweite Quartal war zudem von strategischen Investment-Entscheidungen für die Zukunft des Unternehmens geprägt. Nach vielen Gesprächen mit verschiedensten Investoren kristallisierte sich die eindeutige Präferenz für Investcorp als künftigen Investor heraus. Die vertragliche Basis für die Partnerschaft mit Investcorp wurde Mitte Juli finalisiert.

„Nach einem zweiten Quartal, das sich noch vollständig aus unserem eigenen Cash Flow entwickelt hatte, freue ich mich nun darauf mit Hilfe von Investcorp ab dem zweiten Halbjahr in ganz neue Dimensionen vorzustoßen. Eine gemeinsame Studie von Accenture und Investcorp bescheinigt uns nicht nur bereits eine sehr starke Position am PIM-Markt sondern – dank unserer Produktstrategie – auch hervorragende Marktchancen für die Zukunft.“, erläutert Armin Dressler, CEO von Contentserv.

Über Contentserv

Contentserv ermöglicht es Händlern und Markeninhabern bahnbrechende Produkterlebnisse der Zukunft zu erschaffen, indem sie das volle Potenzial moderner Technologien ausschöpfen. Dahinter steht die Vision, den Alltag von Marketern und Produktteams mithilfe einer modernen, umfassenden und geschäftsorientierten Plattform zu vereinfachen – wobei die Time-to-Value stets im Fokus steht. Die einzigartige Kombination von Product Information Management (PIM), Master Data Management (MDM) und Marketing Experience Management (MxM) auf einer einzigen Plattform erlaubt es dem Einzelhandel und Markenunternehmen, hochwertige, relevante und emotional ansprechende Produkterlebnisse zu kreieren, mit denen sie die Erwartungen ihrer Kunden übertreffen.

Mehr erfahren unter www.contentserv.com

Media Contact

Petra Kiermeier
Director Global Marketing Communications
pr@contentserv.com · www.contentserv.com
T +49 8442 9253 800

 

Keywords:  Q2, 2019, Umsatz, Contentserv