Volle Fahrt voraus – sera schaltet den Marketing-Turbo ein

sera Logo

sera optimiert Marketing mit der innovativen Software von Contentserv

sera erschließt neue Gewässer und baut seine Kommunikation aus

Weltweit bekannter Hersteller von Aquarien, Terrarien und Gartenteichen optimiert sein Marketing mit der innovativen Software von Contentserv.

Rohrbach/Ilm: 26.08.2015 – sera, seit über 40 Jahren erfolgreicher Anbieter für Aquaristik, setzt im Marketing künftig auf die innovative Marketing Information Management (MIM) Lösung des Softwareherstellers Contentserv: Damit soll die Bereitstellung der Daten wie beispielsweise Bilder, Produkttexte und Videos optimiert werden. Zudem soll das Online Geschäft stärker ausgebaut und neue Märkte erschlossen werden. Die webbasierte Marketing Information Management Lösung von Contentserv wird zudem die verschiedenen Insellösungen ablösen und durch automatisierte Workflows für mehr Flexibilität und vor allem Aktualität und Qualität der Daten sorgen.

Für eine naturgerechte Wasserwelt

Der Aufstieg von sera zu einem der bedeutendsten Hersteller in der Welt der Aquaristik vollzieht sich rasant, denn die sera Qualität „Made in Germany“ ist international gefragt. Unternehmensgründer Josef Ravnak und seine Frau Anny haben die klare Vision, Aquaristik zu einem interessanten Hobby für jedermann zu machen. Mit Erfindergeist, Engagement und einem Höchstmaß an Qualität gelang es ihnen seit der Gründung vor 40 Jahren sich am Markt als feste Größe zu etablieren. Zudem haben sie ein lückenloses Komplettprogramm mit aufeinander abgestimmten Produkten für die Bereiche Süß- und Meerwasser-Aquaristik, Gartenteich und Terraristik entwickelt, das seines Gleichen sucht. Getreu dem Motto „Für eine naturgerechte Wasserwelt“.

Mit Innovationsgeist arbeitet zudem ein Stamm aus Biologen und Chemikern im eigenen Labor an der laufenden Entwicklung neuer Produkte und der Sicherung der Qualität.

Auf zu neuen Ufern im Marketing

Genau dieser Innovationsgeist setzt sich auch im Marketing von sera fort: Das Unternehmen, das in inzwischen in über 80 Ländern präsent ist, führt ein Marketing Information Management System (MIM) ein. Damit sollen sämtliche Assets wie zum Beispiel Bilder, Videos oder Produkttexte über das vollintegrierte Media Asset Management (MAM) und über ein Product Information Management (PIM) verwaltet und dann effizient in alle Kanäle ausgesteuert werden. Das Handling der Sprachvarianten wird mit dem Contentserv Translation Management zudem effizienter und schneller.

Die Software wird die bisherigen Insellösungen ersetzen und durch die individuelle Prozessunterstützung via Workflows für Zeitersparnis sorgen sowie die Qualität der Daten sicherstellen. Zudem sollen feste Design-Vorlagen das globale Corporate Identity sicherstellen.

Gemeinsam mit dem Implementierungspartner SDZeCOM wird Contentserv dieses Projekt bei sera umsetzen.

Mehr über die CONTENTSERV-Lösungen unter www.contentserv.com.

Sandra Skultety - Lead Marketing

Pressekontakt

Sandra Skultéty
Head of Global Multichannel Marketing

CONTENTSERV AG
Oberneuhofstr. 3
CH-6340 Baar
Schweiz

T +49 8442 9253-905
pr@contentserv.com

Über die Contentserv AG

Mit den führenden Software-Lösungen von Contentserv organisieren und optimieren Markenhersteller und Retailer zentral ihre Produktinhalte. Dadurch bieten sie ihren Kunden eine einzigartige, emotionale Product Experience über alle Touch Points hinweg.

Das Product Information Management-System (PIM) digitalisiert die Marketing Prozesse und sorgt für eine effiziente und emotional ansprechende Produktkommunikation, deren Datenqualität und Aussagekraft um ein Vielfaches steigt. Das innovative Contextual MDM ist auf umfangreiche bzw. lokal unterschiedliche Produktsortimente spezialisiert und ermöglicht eine beispiellose maßgeschneiderte Product Experience in Real-time über alle Kanäle.

Mehr als 300.000 Anwender in 89 Ländern nutzen die technologieführenden Contentserv Softwarelösungen, die vielfach von internationalen Analysten als führend ausgezeichnet wurden. Nicht umsonst zählt Contentserv zu den 10 TOP Innovatoren und „Strong Perfomern“ im PIM-Bereich.