Share this post

Together to the top – das war die #MPC18

Veranstaltung überzeugt mit hochkarätigen Vorträgen rund um die Digitalisierung

Contentserv zieht eine durchweg positive Bilanz nach zwei Tagen vollem Haus, dank über 300 Anmeldungen, über 25 Vorträgen und Workshops.

München, 21.11.2018: Am 6. und 7. November öffnete Contentserv erneut die Türen (in Rohrbach) für die jährlich stattfindende Marketing Power Conference, dieses Jahr unter dem Motto „Together to the top!“.

Die Agenda war auch 2018 wieder gespickt mit tollen Vorträgen und Top Speakern rund um das Thema Digitale Transformation und Trends in Marketing und Technologie. Namhafte Contentserv Kunden wie beispielsweise Bucherer, Zwilling J.A. Henckels und edding zeigten anhand ihrer Praxisbeispiele, worauf es bei der Digitalisierung ankommt. Ein wiederkehrendes Thema dieses Jahr war der Change Prozess, der mit der Digitalen Transformation einhergeht, und die damit verbundene Erkenntnis, die Menschen hinter den Systemen nicht zu vergessen. Wie Peter Drucker bereits sagte: „Culture eats strategy for breakfast!“

#MPC18: Hochkarätige Agenda mit spannenden Kunden und Partner Vorträgen

Contentserv Partner, darunter Spryker, Osudio, media office, hmmh und Across, sorgten dafür, dass die Teilnehmer der Marketing Power Conference 2018 mit neuen Erkenntnissen und dem aktuellsten Experten-Knowhow die Herausforderungen der Digitalisierung angehen, beziehungsweise vermeiden können.

Tradition muss auch sein – Alljährlich grüßt der Star Award

Selbstverständlich stellte auch dieses Jahr Alexander Wörl das brandneue Release CS18.0 vor, mit exklusiven Einblicken in die neuen Features und Funktionalitäten, wie zum Beispiel der neuen und einfachen Suchfunktion OpenSearch und dem erweiterten Dashboard. Auf die Besucher warteten außerdem noch weitere Vorträge zu IT-Themen, unter anderem zum Thema Konnektoren zur Contentserv Software oder Qualitätscheck einer Software. Die parallel stattfindenden Workshop-Sessions zu verschiedenen Themen rund um die Digitalisierung und die damit verbundenen Prozesse rundeten das breite Programm ab.

Abends fand die Verleihung des Star Awards statt – diese jährliche Auszeichnung geht an das beste digitalisierte Kunden- und das erfolgreichste Partnerprojekt. Dieses Jahr ging der Award an Bucherer für das beste digitalisierte Kundenprojekt und an den Implementierungspartner Laudert mit dem Kunden ZWILLING J.A. Henckels für das beste digitalisierte Partnerprojekt. Danach sorgten die Tonic Sisters für musikalische Untermalung, während die Teilnehmer in entspannter Atmosphäre den einen oder anderen Cocktail genießen konnten.

Innovate or die – auch die MPC entwickelt sich weiter

Der zweite Tag der Marketing Power Conference 2018 wurde durch Boris Lokschin, CEO von Spryker Systems, dem diesjährigen Platinpartner der Veranstaltung, eröffnet. In seinem Vortrag „Innovate or die!“ stellte er heraus, wie wichtig Innovationen und vor allem der Zeitfaktor sind, um langfristig wettbewerbs-, wenn nicht sogar überlebensfähig zu bleiben. Darauf folgten weitere informative Vorträge von Kunden, Partnern und Contentserv Mitarbeitern.

Einen neuen Bestandteil der Veranstaltung stellte der Roundtable zum Thema Digitalisierung im Handel dar. Vertreter von Spryker, Bucherer, ZWILLING J.A. Henckels, Jungheinrich und SDZeCOM gaben Einblicke in ihre Herausforderungen und Erfolge auf dem Weg zur Digitalen Transformation und diskutierten die Bedeutung von Produktdaten in diesem Zusammenhang. Mit der Abschlusskeynote von Jennifer Keßler von ZWILLING J.A. Henckels zum Thema „Beständig unbeständig – PIM/MAM im Kontext der kontinuierlichen Veränderungen“ endete die Marketing Power Conference 2018 mit einem inspirierendem Vortrag.

Nach zwei ereignisreichen Tagen konnten die Gäste der MPC 2018 mit vielen neu gewonnenen Eindrücken, Kontakten und geteilten Erfahrungen gut gelaunt die Heimreise antreten.

„Vernetzung, praktischer Austausch zwischen Kunden, interessante Trends und inspirierende Ausblicke – ausgewogen und gut organisiert. Die nächste MPC steht als fester Termin in meinem Kalender 2019“, so MPC-Gast Marco Ade, Projektleiter PIM bei der J.Schmalz GmbH.