Content zentral verwalten und automatisiert aussteuern

Versorgen Sie alle Vertriebskanäle, Handelspartner und weltweiten Gesellschaften

Ein zentrales Marketing Service Portal gewinnt heute zusehendes an Bedeutung für eine effiziente Markenführung. Denn die Kunden von heute erwarten eine nahtlose Customer Experience – ein einheitliches Branding ist dafür Pflicht.

Mit MAX, der Marketing Cloud Software von Contentserv, steht dem Marketer eine umfangreiche Plattform zur Verfügung, die ein agiles und effizientes Arbeiten im Marketing ermöglicht – und das über alle Touch Points hinweg, klassisch wie digital.

Besonders der Retail profitiert von der Lösung: Mittels eines umfangreichen Marketing Shops wird das Branding auf allen Kanälen sichergestellt – ob im eigenen Online-Shop oder im stationären Handel von Franchise-Nehmern.

Best of 2017 CS MAX

Die Branding und Web-to-Print Plattform MAX gehört zur Spitzengruppe des diesjährigen INNOVATIONSPREIS-IT.

Was kann die Marketing Cloud Software für Sie tun?

Markenkonsistenz und Agilität für alle Touch Points via Marketing Service Portal

Mit der innovativen Marketing Plattform MAX (Marketing Agile Experience) sorgen Sie dafür, dass Ihre Produkt- und Markenkommunikation am stationären Point of Sale stets Marken-konform ist. Sie unterstützen Ihr zentrales sowie Ihr dezentrales Marketing bei der effizienten und automatisierten Umsetzung der Marketing Maßnahmen. Namhafte Kunden, darunter SIXT, Steiff, Baby1One und Bodystreet, statten ihre Filialen und Shops seit Jahren erfolgreich über die webbasierte MAX-Lösung aus.

Das Marketing Service Portal MAX bindet die dezentrale Kommunikation auf Seiten der Vertriebs- und Händlerorganisationen sowie Franchise-Nehmer ein – und ermöglicht dadurch ein einheitliches Marken- und somit Kundenerlebnis bis zum Point of Sale. So stellen Sie sicher, dass Ihr Markenauftritt an allen Touch Points stets konsistent ist und ersparen Ihren Handelspartnern Zeit bei der Adaption Ihrer Marketing Kampagnen.

  • Zentrale Kampagnenplanung  – online wie offline

  • Beschleunigte Erstellung von Marketingmaterialien

  • Effiziente Koordination der Handelskampagnen

  • Bestellmöglichkeiten der Marketingmaterialien für den Handel

  • Individualisierung sämtlicher Marketingmaterialien durch den Handel

  • automatisierte Multichannel Aussteuerung

  • Kampagnenauswertung uvm.

Content zentral verwalten und automatisiert Aussteuern

Versorgen Sie alle Vertriebskanäle, Handelspartner und weltweiten Gesellschaften

Nahtlose Product Experience:

  • Die Marketing Cloud Lösung bietet neben einem hochentwickelten Digital Asset Management (DAM), einem B2B Marketing Shop sowie einem Web-to-Print Editor auch ein Marketing Tool mit zahlreichen nützlichen Funktionen.
  • Die flexible Lösung lässt sich jederzeit per Konfiguration an Ihre Anforderungen und Ihr CI anpassen.
  • Mit der lokalen Marketing Automation Lösung kann der Handel Ihre Kampagnen einfach auswählen,  adaptieren und in die verschiedenen Touch Points einsteuern.
  • Die innovative Lösung lässt sich einfach in bestehende Software Landschaften integrieren – auch bei komplexen Vertriebsstrukturen.
  • Einfache, aber wirkungsvolle Kampagnenplanung und -umsetzung – und das unter Einbindung aller Handelspartner

MAX – für mehr Transparenz, mehr Effizienz und mehr Effektivität.

Innovative Marketing Cloud:

  • CD/ CI-konforme Markenkommunikation – überall und zu jeder Zeit
  • Erhöhung der Transparenz sowie Reduzierung der Komplexität Ihrer Marketing Operations
  • Effizientes PoS-Management und -Controlling
  • Effektives Kampagnen-Management und -Controlling
  • Erweiterbare und multiplizierbare Wissensbasis
  • Clevere Einbeziehung von unterschiedlichen Beteiligten und Nutzern
  • Schlanke und prozessorientierte Workflows
  • Systembasierte (Prozess-) Kontrolle
  • Nahtlose Integration in Ihre existierende IT-Infrastruktur
  • Förderung der IT- und Sytemkonsolidierung
  • Und somit eine Steigerung Ihres Wettbewerbsvorteils

Marketing Cloud Software – Smart Brand Communication

Vorteile und Nutzen der Softwarelösung

Für das zentrale Marketing

Zentralisieren der Daten/Informationen

  • Schaffen Sie eine zentrale Datenbasis als Voraussetzung für die Steuerung der PoS/Standorte.
  • Ermöglichen Sie endlich Transparenz und reduzieren dadurch die Komplexität der Prozesse.

Standardisieren und Automatisieren von Prozessen

  • Reduzieren Sie Kosten durch die Übertragung bisher manueller Tätigkeiten in das System.
  • Dies erlaubt Ihnen, bestimmte Prozesse/Vorgänge zu automatisieren und zeitliche Freiräume zu schaffen.
  • Beschleunigen und intensivieren Sie in der Folge Ihre Marketings Operations am POS/Standort.

Sales Controlling/Erfolgssteuerung durch quantifizierte Standortbewertung

  • Optimieren Sie das Nachfassen und Bewerten von Aktionen/Kampagnen/Mailings.
  • Ermöglichen Sie das Bewerten der PoS/Standorte auf regionaler Ebene durch vergleichbare Reportings.

Mehrwerte realisieren und Fehler eliminieren

  • Bieten Sie künftig ein vielfach größeres Angebot an Maßnahmen (z. B. Best Practise) für die einzelnen PoS/Standorte.
  • Verringern Sie manuelle Aufwände und somit mögliche Fehler im Prozess.

Differenzierung am Markt und Erhöhen der Wettbewerbsfähigkeit

  • Generieren Sie neue Möglichkeiten zur direkten Kundenansprache.
  • Führen Sie PoS-CRM Maßnahmen zur stärkeren Kundenbindung durch.

Für den Point of Sale

  • Hohe Vorteile durch den Einsatz der Standardsoftware des Marktführers im Bereich Franchisesysteme
  • Integration von Druck- und Logistikdienstleistungen aus einer Hand
  • Keine Bindung an weitere Dienstleistungen einer Druckerei oder Werbeagentur beim Einsatz der Marketing Cloud Software
  • Web-/Browser-basierte Anwendung – keine Installation von lokaler Software notwendig, lediglich ein modernen Browser (Internet Explorer, Edge, Chrome, Safari, Mozilla Firefox)
  • Alle Funktionen, Daten und Informationen der Marketing Operations in einem Portal – ein Login, ein Passwort
  • Geringe Investitions- und Betriebskosten pro POS/Standort
  • Verbesserung der Usability durch den Einsatz einer modernen Webanwendung
  • Verwaltung und Steuerung mehrere Standorte mit einem Zugang (Masterfranchiser)
  • Große Akzeptanz bei den Anwendern und geringe Schulungsaufwendungen bei den Kollegen/POS-Mitarbeitern
  • Hohe Zukunftssicherheit durch den Einsatz einer Standardsoftware, welche sich immer auf dem aktuellen machbaren technischen Stand befindet
  • Einsatz des Portals für zukünftige Maßnahmen im Bereich des Direkt-/Dialogmarketings für jeden einzelnen POS
 

Marketing Cloud Software – Die Module

Home

  • Job und Infoportal mit individualisierbaren, benutzergesteuerten Portlets zur Sammlung von To-Do‘s und News
  • Kommunikationsdrehscheibe (Wall) auf Blogbasis, Sammlung aller im System durchgeführten Kommentierungen/Diskussionen
  • Editierbare Webseiten (wysiwyg) für die Erstellung, Darstellung und Verwaltung von Intranetinhalten (Guidelines, Handbücher oder Manuals, FAQ, etc.)

Shop

  • Bestellplattform, Warenkorb, Bestell-, Mengen- und Preisverwaltung, Lieferantenmodul, CMS für begleitende Beschreibung der Produktkategorien
  • Anlage von beliebig vielen von Lägern, rechnerische Bestandführung der Lieferantenbeständen, Verfügbarkeitsanzeige, Mindestmengenverwaltung
  • Prozess von Bestellungen (Artikel, Menge, Wert) in Abhängigkeit von zu definierenden Parametern (Benutzer, Wert, etc.)

Publish

  • Formatgebundene und einfache Adaptionen (Visitenkarten, Firmeneindrucke, Flyer, etc.) einfachste Usability, mit preview-Funktionalität nach der Eingabe von Texten oder Objekten (Bilder), optionaler Download der Adaption oder Bestellung über den Warenkorb
  • Hochflexible, im Bestellprozess inkludierte Anfrage, Briefing, Beschreibung und Upload von neuen Objekten, Adaption erfolgt gesteuert mit Einbindung von Grafikern (intern/extern), Kommentierungen/Diskussionen, Download der Adaption oder Bestellung über den Warenkorb (nur in Verbindung mit MAX Plug-In)
  • Plug-In für die Adobe CC Suite (InDesign, Photoshop, etc.)
  • Marketing - Inhalte für Online-Medien individualisieren und veröffentlichen (Homepage, Mailing/Newsletter, Social Media)
  • Marketing - Inhalte für mobile Medien aufbereiten und veröffentlichen (Standortsuche, APP‘s, Shop)
  • Begleitender Prozess um adaptierte/personalisierte Unterlagen aus publish inhaltlich freizugeben, inkl. Blogfunktionalität (Kommentierung, Diskussion)

POS Administration

  • Verwaltung von Inhaberdaten, Partnernummer, PoS-Typologie, Standort-, Liefer-, Rechnungsadresse, Kontoinformationen, Steuernummer, Öffnungszeiten, etc., zusätzliche Anlage von kundenindividuellen Feldern einfach möglich
  • Verwaltung des Inventars (Außenwerbung, Mobiliar, etc.), Bestell- und Adaptionshistorie, Außen-und Innenansichten, Budgetverwaltung zur Steuerung von Incentives oder WKZ, Kundenstammdaten für Dialogmarketingmassnahmen
  • Schaufensterverwaltung pro PoS, Anzahl, Größe und Beschaffenheit, Abbildung der Inhalte, Steuerung der Ausstattungs- und Wechselprozesse, Basis für Mysterie Shopping, Verwaltung von Werbeträgern pro Schaufenster
  • Planung und Management der Auswahl und Eröffnung von Standorten, Verwaltung aller Ausstattungsprozesse vom Antrag bis zur Genehmigung auf Basis Außenwerbung, Schaufenster und Innenausstattung, Archivierung bei Schließung des Standortes

POS Geo & Report

  • Integration geografischer Zusatzinformationen, Darstellung auf Layern/Karten und oder Tabellen, Ableiten von Wettbewerbern, Kaufkraft, Altersstruktur (Mafo-Informationen) zur Bildung von KPI‘s pro Standort und Ableitung von interner Benchmarks
  • Grafisch und/oder tabellarisch, vordefinierte und/oder individuelle Berichtsgenerierung, automatisiertes monatliches Reporting und Versand von Reports

POS Planning & Execution

  • Agile Marketing Planner - agile Planung von Budget, Mediaplänen, Kapazität und Aktionen (Basis Scrum und Kanban), beliebige Anzahl von Projekten und Unterprojekten, grafische Unterstützung der Projektsteuerung, alle Distributionskanälen innerhalb des Kommunikationsmixes
  • Marketing Activity Execution - Steuerung und Abwicklung von Marketing Maßnahmen mit den PoS/Personen, regionale sowie strukturelle Gliederung, Steuerung der Kommunikation, Abstimmungs- und Freigabeprozesse, Sammlung und Abwicklung der Bestellprozesse, Einbindung der Lieferanten