eBook 7 To-Dos für den Marketer der Zukunft

Mit dieser Checkliste sind Sie gerüstet für zukünftige Marketing-Aufgaben

XING-teaser-cmo-5-0

Rohrbach, 08. März 2017: Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung aller Unternehmens- und Kommunikationsbereiche haben sich die Aufgaben des Marketings nachhaltig verschoben: vom Outbound- hin zum Inbound-Marketing, von einer One-Way-Kommunikation hin zum Dialog, von der klassischen Werbung hin zum nutzwertigen Content. Um Marketer im Hinblick auf die immer komplexer werdenden Anforderungen zu unterstützen, präsentieren Contentserv, technologieführender Hersteller im Bereich Marketing-Software, und SC-Networks, Anbieter der TÜV-zertifizierten Marketing-Automation-Lösung Evalanche, eine Checkliste mit den sieben wichtigsten To-Dos für Marketer, die auch in Zukunft noch wettbewerbsfähig agieren wollen.

Um die Herausforderung zu meistern, müssen Marketer die folgenden sieben Aufgaben angehen:

  1. Technologien als Werkzeuge annehmen

Indem er die Digitalisierung als Lösung und Chance nutzt, kann der Marketer die Freiräume, die ihm standardisierte Abläufe und automatisierte Prozesse verschaffen, gezielt nutzen, um seinen Wert und den Erfolg des Unternehmens zu steigern.

  1. Die Customer Experience nachhaltig optimieren

Um eine personalisierte und individualisierte Ansprache von Kunden zu ermöglichen, müssen das gesamte Marketing und alle beteiligten Geschäftsprozesse und Systeme im Unternehmen aufeinander abgestimmt sein, beispielsweise über ein zentrales Marketing Information Management.

  1. An allen Touch Points einheitlich kommunizieren

Ein integriertes Product Information Management und ein Marketing Asset Management System gewährleisten konsistente Produktinformationen und einen einheitlichen Markenauftritt an allen Touch Points. So wird kein Kanal vergessen und alle Daten sind stets auf dem neuesten Stand.

  1. Den Kunden umfassend begleiten

Marketing-Automation-Prozesse und -Systeme sorgen dafür, dass Interessenten und Kunden relevante Botschaften im richtigen Moment und am richtigen Touch Point individualisiert erhalten – und das entlang der gesamten Customer Journey.

  1. Content zentral erstellen und verwalten

Eine zentrale Produktdaten- und Assetverwaltung schafft schnellen und bequemen Zugriff für jeden individuellen Informationsbedarf im Unternehmen. Und eine zentrale Content-Plattform erlaubt es vielen unterschiedlichen Anwendern, effektiv in flexiblen redaktionellen Prozessen zusammenzuarbeiten.

  1. Auch Nicht-Marketer gezielt unterstützen

Dank übergreifenden und verzahnten Systemen oder Self-Service-Portalen lassen sich Vorteile, Nutzenargumente, technische Daten, Wettbewerbsinformationen und Testimonials ohne großen Aufwand zusammenstellen und sind für den Vertrieb, für Partnerunternehmen oder Niederlassungen schnell verfügbar.

  1. Kampagnen effizient planen und steuern

Für eine gezielte Ressourcenplanung und Messung aller Aktivitäten, braucht es ein effizientes Management aller Kampagnen und Marketing-Maßnahmen. Unterstützung bei der Planung gibt ein MRM-System (Marketing Resource Management), in das auch die Erkenntnisse von Marketing-Analytics-Lösungen bezüglich der Zielerreichung einzelner Maßnahmen einfließen sollten.

Diese Checkliste ist ein Auszug aus dem eBook „CMO 5.0 – So arbeitet der Marketer der Zukunft“, das Contentserv gemeinsam mit seinem Technologiepartner SC-Networks (www.sc-networks.de) erstellt hat. Das eBook enthält hilfreiche Tipps rund um die Digitalisierung des Marketings und bietet zudem konkrete Lösungsansätze für die wachsenden Anforderungen. Interessenten können es kostenfrei herunterladen

Sandra Skultety - Lead Marketing

Pressekontakt

Sandra Skultéty
Head of Global Multichannel Marketing

CONTENTSERV AG
Oberneuhofstr. 3
CH-6340 Baar
Schweiz

T +49 8442 9253-905
pr@contentserv.com

Über die Contentserv AG

Mit den führenden Software-Lösungen von Contentserv organisieren und optimieren Markenhersteller und Retailer zentral ihre Produktinhalte. Dadurch bieten sie ihren Kunden eine einzigartige, emotionale Product Experience über alle Touch Points hinweg.

Das Product Information Management-System (PIM) digitalisiert die Marketing Prozesse und sorgt für eine effiziente und emotional ansprechende Produktkommunikation, deren Datenqualität und Aussagekraft um ein Vielfaches steigt. Das innovative Contextual MDM ist auf umfangreiche bzw. lokal unterschiedliche Produktsortimente spezialisiert und ermöglicht eine beispiellose maßgeschneiderte Product Experience in Real-time über alle Kanäle.

Mehr als 300.000 Anwender in 89 Ländern nutzen die technologieführenden Contentserv Softwarelösungen, die vielfach von internationalen Analysten als führend ausgezeichnet wurden. Nicht umsonst zählt Contentserv zu den 10 TOP Innovatoren und „Strong Perfomern“ im PIM-Bereich.