Datenkontrolle anytime, anywhere: Das Erfolgsrezept bei Rieber

Rieber setzt neben seinen Produkten selbst auch bei der Bereitstellung strukturierter Produktdaten auf die Vorzüge der Digitalisierung

Der Spezialist für Küchentechnik führt die technologieführende Softwarelösung von Contentserv ein, um den steigenden Anforderungen der Vertriebspartner gerecht zu werden.

Rieber Logo

Rieber setzt für die Sortimentserstellung das Marketing Information Management System von Contentserv ein

München, 19.04.2018: Rieber bietet seinen Kunden eine effiziente Lösung, um zeit- und ortsunabhängig die vollständige Kontrolle über die transportierten Lebensmittel zu haben. Das Unternehmen bringt die Vorteile der Echtzeit-Kontrolle nun auch in seine Produktdaten – mit dem Product Information Management (PIM) und Media Asset Management (MAM) System von Contentserv.

Intelligente Produkte für eine effiziente Arbeitsweise

Die Rieber GmbH & Co. KG gehört zu den führenden Anbietern von Küchentechnik sowohl für die professionelle Gastronomie als auch für den privaten Haushalt. Das Unternehmen aus dem baden-württembergischen Reutlingen beschäftigt neben dem Hauptstandort drei weitere Fertigungsstandorte in Reutlingen und Trebbin. Mit Tochtergesellschaften für den Vertrieb ist Rieber zusätzlich in Österreich, der Schweiz und Großbritannien aktiv und in allen europäischen Ländern und weiteren Exportländern durch Partnerschaften vertreten. Durch innovative Lösungen kann die Qualität der Lebensmittel zeit- und ortsunabhängig ständig und in Echtzeit überprüft werden. Die Produkte von Rieber decken die gesamte Prozesskette von der Lagerung von Zutaten über den Transport bis zum Servieren ab und garantieren dabei stets Hygiene und Qualität der Lebensmittel.

Smarte Tools spielen bei Rieber allerdings nicht nur in den Produkten selbst sondern auch in der Bereitstellung der Produktdaten und sämtlicher Informationen eine wichtige Rolle. Abteilungsübergreifend werden das Produktmanagement, Marketing, die Grafikabteilung und der Vertrieb vor neue Herausforderungen gestellt. Eine zunehmende Anzahl von Produkten und Varianten sowie ein kürzerer Produktlebenszyklus machen die Freigabeprozesse zu einer langwierigen und umständlichen Angelegenheit. Hinzu kommen eine immer größer werdende Anzahl an Touch Points, die mit konsistenten Produktdaten befüllt werden wollen, und gestiegene Anforderungen an die Produktinformationen, die von den Vertriebspartnern kundenindividuell und qualitätsgesichert weitergeleitet werden müssen. Ein professionelles Marketing Information Management (MIM) System soll nun Abhilfe schaffen.

Zentrales MIM System für abteilungsübergreifendes und effizientes Arbeiten

Rieber hat die Zeichen der Zeit erkannt und sich entschieden, in ein zentrales PIM/MAM-System für die Verwaltung, Sortimentsbildung und Publikation von Produktinformationen zu investieren. Um sicher zu stellen, dass die Software-Lösung den aktuellen und auch zukünftigen Anforderungen gerecht wird, wurden im ersten Schritt mit dem Implementierungsspezialisten SDZeCOM die Ist-und-Soll-Prozesse neu definiert und anschließend eine detaillierte Anforderungsspezifikation an ein zukunftsweisendes PIM/MAM-System erstellt. Nach einer gründlichen Testphase fiel die Entscheidung auf die technologieführende Lösung aus dem Hause Contentserv.

Ulrich Fuchs, Geschäftsführer der Rieber GmbH & Co. KG, zum Digitalisierungsprojekt: „Ziel des Projekts ist es, sämtliche Produktinformationen, klassische Stammdaten, Bebilderungen, Marketing- und Anwendungstexte, in allen Sprachen medienneutral und konsistent zusammen zu führen.“

Darüber hinaus soll zukünftig die Sortimentssteuerung für alle Touch Points wie Webseiten, Online-Shop, Amazon, kundenindividuelle Exporte der Vertriebspartner und Verbände, Datenblätter und die umfangreichen mehrsprachigen Printmedien zentral gesteuert und erfolgreich umgesetzt werden.

 

Über unseren Partner SDZeCOM GmbH & Co. KG

SDZeCOM ist im deutschsprachigen Raum einer der führenden Systemarchitekten und Systemintegratoren und erfolgreichster CONTENTSERV Implementierungspartner. Die Leistungen reichen von der Auswahl, Einführung und Anpassung bis hin zur laufenden Betreuung der Systeme.

Das Unternehmen verfügt über tiefgreifende Projekterfahrungen bei der Einführung komplexer Systemumgebungen. Dabei wurde SDZeCOM bereits mehrfach für innovative und komplexe Projekte ausgezeichnet – u. a. 2015 und 2017 mit den INNOVATIONSPREIS-IT.

 

Einen Überblick über unser Partnernetzwerk finden Sie auf unserer Partnerübersicht.

Datenkontrolle anytime, anywhere: Das Erfolgsrezept bei RieberSophia Blank23. April 2018 May 17th, 2018
Sandra Skultety - Lead Marketing

Pressekontakt

Sandra Skultety
Head of Global Multichannel Marketing

CS Group AG
Oberneuhofstr. 3
CH-6340 Baar
Schweiz

T +49 8442 9253-905
pr@contentserv.com

Über die CS Group AG

Contentserv ermöglicht es Händlern und Marken, wegweisende Produkterlebnisse zu entwickeln, indem sie das Potenzial moderner Technologien voll ausschöpfen. Unsere Vision ist es, das tägliche Leben von Marketern und Produktteams zu erleichtern, indem wir ihnen eine fortschrittliche, vollständige und geschäftsorientierte Plattform zur Verfügung stellen, die besonderen Wert auf ‚time to value‘ legt.

Durch die Kombination von Product Information Management (PIM), Master Data Management (MDM) und Digital Asset Management (DAM) in einer einzigen Plattform bietet Contentserv Einzelhändlern und Markeninhabern die Möglichkeit, bereichernde, relevante und emotionale Produkterlebnisse anzubieten, die die Erwartungen ihrer Kunden übertreffen. Erfahren Sie mehr unter www.contentserv.com.